You are currently viewing Wirkt Hyaluron auch auf nasser Haut?

Wirkt Hyaluron auch auf nasser Haut?

Viele Frauen fragen sich, ob Hyaluron Serum auch auf nasser Haut wirkt. Auf diese Frage gibt es keine eindeutige Antwort. Viele Menschen möchten wissen, ob das Serum wirklich wirkt, wenn es vor dem Duschen aufgetragen wird, und das ist auch sinnvoll, denn schließlich wollen sie schnellere und bessere Ergebnisse erzielen.

Der Hersteller rät davon ab, das Hyaluron-Serum auf nasser Haut aufzutragen, da es eine hydrophile Wirkung hat und daher Feuchtigkeit aus der Umgebung (z. B. aus der Luft) aufnehmen kann. Dies bedeutet, dass die Haut nicht ausreichend mit Feuchtigkeit versorgt wird. Es gibt jedoch einen Aspekt, der eindeutig für die Anwendung von Hyaluron Serum auf leicht feuchter Haut spricht: Die Aufnahme der Wirkstoffe in die Haut.

Wie wir in unseren früheren Artikeln über die Herstellung von Hyaluron berichtet haben, wird gerade dieser Teil der Kollagensynthese durch Wasser stimuliert

Ausgelöst wird dieser Effekt durch Wassermoleküle, die in die Haut eindringen und sie tief befeuchten.

Deshalb empfehlen wir, Hyaluron auf die leicht feuchte Haut aufzutragen: zuerst nach dem Abtrocknen des Gesichts mit einem Handtuch und dann das Hyaluron-Serum in die Haut einmassieren (wir empfehlen das Hyaluronset kit Dermaroller, die Sie hier finden: hier klicken)

Das Hyaluron-Serum wird von der leicht feuchten Haut besonders gut aufgenommen – sogar besser als bei trockener Haut – und führt zu hervorragenden Ergebnissen. Frauen zwischen 35 und 60 Jahren sind von diesem Produkt absolut begeistert -und wer kann es ihnen verdenken? Die Wirkung ist unübertroffen.

Annika Z.

Ich bin Anni, geboren im Jahr 1977 in schönen Schwelm und seit Anfang an im Bereich Hyaluron aktiv. In meinem Blog schreibe ich über Hyaluron, was es kann und was es bringt. Schön, dass Du da bist!

Schreibe einen Kommentar